Wie so viele große Versicherungsunternehmen bietet auch die in München ansässige WWK Versicherungsgruppe unterschiedliche Formen der Lebensversicherung an. Doch so unterschiedlich die einzelnen Policen auch gestaltet sind (fondsgebunden oder nicht) und für welche Ziele sie eingesetzt werden (Risikoabsicherung oder finanzielle Vorsorge) – wenn der Vertrag beendet werden soll, kommen diverse Rechtsfragen auf die Versicherten zu.

DAS WWK VERSICHERUNGSUNTERNEHMEN

Die WWK Versicherungen nahmen ihre Anfänge in einer Witwen- und Waisenunterstützungskasse, die Ende des 19. Jahrhunderts gegründet wurde. Hieraus formte sich der heutige Versicherungskonzern, der über ein breites Angebot verschiedener Versicherungen verfügt. Inzwischen hat sich die Versicherungsgruppe auf das Geschäft mit Vorsorge-, Absicherungs- und Vermögensanlagen spezialisiert. Zu den Kunden der WWK zählen sowohl Firmen als auch Privatpersonen. In den letzten Jahren wurde die WWK von der Fachzeitschrift Focus Money mehrmals als „Bester Lebensversicherer Deutschlands“ prämiert. Trotzdem gibt es natürlich immer wieder Kunden, die aus individuellen Gründen Ihre WWK Lebensversicherung kündigen wollen.

DER RICHTIGE WEG, IHRE WWK LEBENSVERSICHERUNG ZU KÜNDIGEN

Egal, aus welchem Grund Sie sich dazu entschließen, Ihre WWK Lebensversicherung vorzeitig zu kündigen, Sie sollten sich über die Folgen dieser Entscheidung im Klaren sein. Grade die Risiken beim Verlust der Berufsunfähigkeitsversicherung dürfen nicht unterschätzt werden. Außerdem ist es von Vorteil, wenn Sie sich im Vorfeld über Ihre Alternativen zur Kündigung informiert haben. Falls Sie trotzdem kündigen wollen, reicht ein formloses Kündigungsschreiben an die WWK vollkommen aus, um die Versicherung zu beenden. Achten Sie auf die vertraglich festgelegte Kündigungsfrist und senden Sie das Schreiben an folgende Adresse:

WWK Allgemeine Versicherung AG
Kundenservice
80292 München
Tel.: +49 89 5114-2020

Nachdem die Kündigung bei der WWK eingegangen ist, erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung zum Vertragsende und werden über die Höhe des Rückkaufwerts aufgeklärt. Dieser Wert setzt sich aus dem aktuellen Gegenwert der Lebensversicherung abzüglich Stornokosten zusammen. Grade bei relativ jungen Versicherungen liegt diese Summe meistens unter dem Wert der eingezahlten Beiträge. Deswegen lohnt es sich vor einer Kündigung einen Fachanwalt für Versicherungsrecht aufzusuchen und mögliche Alternativen auszuloten.

ALTERNATIVEN ZUR KÜNDIGUNG

So manchen Versicherten wird erst in einem solchen Beratungsgespräch bewusst, dass die Kündigung nur eine von verschiedenen Möglichkeiten ist, um sich von der eigenen Police zu trennen. Andere Kunden hingegen wollen speziell wissen, ob Sie Ihre Lebensversicherung noch widerrufen oder verkaufen können. In der Praxis bedeutet dies, dass viele Fragen auf dem Gebiet des Versicherungsrecht und angrenzender Rechtsgebiete beantwortet werden müssen. Für Versicherte ist es jedoch oft schwierig, selbst die richtige juristische Antwort zu finden und diese auch gegenüber dem Versicherungsunternehmen durchzusetzen. Wenn Ihnen eine Lebensversicherung der WWK solche oder ähnlichen Rechtsprobleme bereitet, helfen wir Ihnen gerne bei der Lösung.