Auch Sie möchten Ihre Debeka Lebensversicherung kündigen? Laut Verbraucherschutz entscheiden sich rund 80 % der Versicherten für eine Kündigung ihrer Lebensversicherung. Das hat meistens finanzielle Gründe; zum Beispiel kündigen einige Verbraucher die Lebensversicherung, wenn Sie die monatlichen Raten nicht mehr bezahlen können. Wenn Sie Ihre Debeka Lebensversicherung kündigen möchten, sollten Sie das nicht voreilig tun – es gibt einige Dinge zu beachten und Alternativen zur Kündigung, die lukrativer sein können.

DER DEBEKA LEBENSVERSICHERUNGSVEREIN

Der Debeka Lebensversicherungsverein gehört zum Debeka Konzern. Laut eigenen Angaben gehört die Debeka zu den fünf größten Versicherern in Deutschland. Das Unternehmen wurde 1905 als Krankenunterstützungskasse für die Gemeindebeamten der Rheinprovinz gegründet. Die Debeka betreut 2016 rund 6,9 Millionen Kunden.

SO KÖNNEN SIE IHRE DEBEKA LEBENSVERSICHERUNG KÜNDIGEN

Wenn Sie Ihre Debeka Lebensversicherung kündigen möchten, dann muss das schriftlich passieren. Sie müssen also ein Kündigungsschreiben formulieren. Es kann formlos sein und muss alle relevanten Angaben zu Ihnen und der Versicherung enthalten. Damit sich Ihre Versicherung nicht automatisch um ein weiteres Jahr verlängert, müssen Sie spätestens einen Monat vor Ende des Versicherungsjahres kündigen. Wenn Sie sich unsicher sind, wann das Versicherungsjahr endet, fragen Sie am besten noch einmal bei der Debeka an.

Sie möchten Ihre Debeka Lebensversicherung jetzt kündigen? Das Kündigungsschreiben können Sie per Post oder per Fax versenden – generell ist immer der Postweg als Einschreiben zu empfehlen. Die Adresse dafür lautet:

Debeka Lebensversicherungsverein a.G.
Kundenservice
Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18
56073 Koblenz

Unsere Empfehlung: Ziehen Sie vor der Kündigung Ihrer Lebensversicherung einen Fachanwalt für Versicherungsrecht zurate. Er unterstützt Sie mit seiner Erfahrung, um eventuelle Probleme zu lösen und Kommunikationsfehler mit der Debeka zu vermeiden.

ALTERNATIVEN ZUR KÜNDIGUNG

Eine Versicherung sollte nie voreilig gekündigt werden – nicht immer ist die Kündigung Ihrer Debeka Lebensversicherung der empfehlenswerteste Weg. Unter Umständen können Sie die Versicherung widerrufen. In diesem Fall bekommen Sie alle eingezahlten Beträge zurück. In einigen Fällen ist auch eine außerordentliche Kündigung möglich. Das muss allerdings wichtige Gründe haben, die Sie erläutern müssen.

Wir erklären Ihnen gerne, welche Möglichkeiten sich Ihnen bei der Kündigung Ihrer Debeka Lebensversicherung bieten. In vielen Fällen, zum Beispiel nach einem Widerruf, entsteht ein Rechtsstreit mit dem Versicherer. Dabei sollten Sie zur Unterstützung auf einen spezialisierten Anwalt zurückgreifen. Wir beraten Sie gerne in einem kostenlosen Erstberatungsgespräch.